Gold für den TV Monsheim

Am 09.09.2018 fanden in der Sporthalle des Bildungszentrums Worms die Gau- Meisterschaften Mannschaft statt. Aufgrund des zur gleichen Zeit stattfindenden Monsheimer Marktes stellte der TV Monsheim nur 2 von durchaus 5 möglichen Mannschaften zum Wettkampf, damit am Nachmittag möglichst viele Kinder den TV Monsheim beim Marktumzug unterstützen konnten.

Bereits früh an diesem Sonntagmorgen hieß es den vergangenen Marktabend hinter sich zu lassen und alle Kräfte für den Wettkampf zu mobilisieren.

Unsere Mädchen in der LK 3 zeigten einen super Wettkampf. Sarah Dannenfelser zeigte eine sehr gelungene Balkenübung ohne Sturz. Annika Stundner gelang erstmals wieder seit langem eine Kippe am Stufenbarren während eines Wettkampfes. Auch Anna Heckmann und Selina Schmidt zeigten tolle Leistungen. Zum Schluss durfte sich die Mannschaft am Ende über Platz 1 und die Goldmedaille freuen.

Im Wettkampf 303 Plicht- Programm lief es leider nicht ganz so erfreulich für unsere Mädchen. Marie Borger, Lena Schulze und Julia Nientiedt mussten leider zu dritt den Wettkampf bestreiten. Dennoch gaben sie alles und turnten fast fehlerfreie Übungen. Seelisch und moralisch wurden sie dabei von ihrer verletzten Mannschaftskameradin Mareike Arms unterstütz, der wir auf diesem Wege weiterhin gute Besserung wünschen. Am Ende reichte es für die geschwächte Mannschaft leider nur für Platz 3 und damit nicht für die Qualifikation zu den Rheinhessen- Meisterschaften. Dennoch können alle drei Turnerinnen sehr stolz auf ihre Leistung sein.

Im Anschluss an den Wettkampfmorgen ging es nach einer kurzen Stärkung direkt nach Monsheim, um dort zusammen mit den restlichen Vereinskollegen gemeinsam den Umzug mitzulaufen. Denn, dieses Jahr ist ein besonderes Jahr für unseren Verein, der nun sein 40- jähriges Bestehen feiert.

Wir bedanken uns bei Mareike Weiß vom TV Mörstadt für die gelungene Kooperation bei der LK- Mannschaft. Des Weiteren möchten wir uns bei Larissa Schäfer für die Betreuung der Turnerinnen während des Wettkampfes und bei Anke Geidel und Natascha Schäfer, die für uns als Kampfrichter im Einsatz waren bedanken.

Wir wünschen den Turnerinnen der LK- Mannschaft viel Erfolg bei den Rheinhessen- Meisterschaften am 13./14. Oktober in Stadecken- Elsheim.

 

Auszug aus der Siegerliste

WK 204           12+j.                LK3

  1. Platz            TV Monsheim mit Annika Stundner, Sarah Dannenfelser,              132,60 Pkt.

Anna Heckmann und Selina Schmidt (TV Mörstadt)

WK 303           14+j.                P6-P8

  1. Platz            TV Monsheim mit Marie Borger, Lena Schulze,                                    178,25 Pkt.

Julia Nientiedt

Sophie Graf holt Bronze

Bronze für Sophie Graf bei den Rheinland- Pfalz Meisterschaften 2018

Am 17.06.2018 fanden in Grünstadt die Rheinland- Pfalz Meisterschaften der Leistungsklasse 2 und 3 statt. Für den TV Monsheim hatte sich Sophie Graf im Jahrgang 2003-2007 der LK2 qualifiziert.

Sophie startete am Stufenbarren in ihren Wettkampf. Sie zeigt eine gute, fast fehlerfreie Übung und konnte sich somit bereits nach dem ersten Gerät auf einen großartigen vierten Platz vorkämpfen. Danach ging es an das Zittergerät, den Schwebebalken. Hier hieß es nun die Nerven zu bewahren und eine sturzfreie Übung zu zeigen. Sophie zeigte auch hier Nervenstärke und blieb trotz kleinen Wacklern feste auf dem Balken stehen. Lediglich der Handstandabrollen wollte, wie auch bei den Wettkämpfen zuvor, nicht gelingen. Mit einer sehr guten Wertung von 12,65 Punkten konnte Sophie ihre gute Platzierung vom Stufenbarren noch weiter ausbauen und sich auf Platz 3 nach vorne kämpfen. Beim dritten Gerät dem Boden hieß es nun nochmal alles geben, sauber zu turnen und die Spitze anzugreifen. Die halbe Schraube rückwärts gelang mit kleinem Schritt nach der Landung und auch so zeigte Sophie eine gute Übung. Mit einer Wertung von 13,15 Punkten gelang es ihr hervorragend die Spitze anzugreifen und somit durfte sie auf Platz 2 zum letzten Gerät wechseln. Leider war der Sprung heute nicht wie sonst Sophies bestes Gerät. Kleine Unsauberkeiten und Schritte bei der Landung sorgten dafür, dass sie einiges an Abzügen einstecken musste. Nach dem Sprung hieß es Abwarten bis zur Siegerehrung.

Sophie strahlte zurecht, als sie als dritte Siegerin und beste Turnerin aus Rheinhessen das Siegerpodest betreten durfte. Das harte Training der letzten Wochen hat sich ausgezahlt und somit konnte sich Sophie umso mehr über die Bronzemedaille bei den Rheinland- Pfalz Meisterschaften freuen.

Ein großes Dankeschön geht an das Trainerteam des TSV Gau- Odernheim, wo Sophie trainiert, für die Betreuung und Unterstützung von Sophie beim Wettkampf.

 

Auszug aus der Siegerliste:

WK 204 LK2 Jg. 2003 – 2007

  1. Platz Sophie Graf 49,50 Punkte

6 Gauturnfestsieger für den TV Monsheim

Die Turnerinnen und Turner des TV Monsheims beim Gauturnfest 2018

Am Sonntag den 10.06.2018 fand in der Sporthalle des Bildungszentrums Worms das diesjährige Gauturnfest des Turngaues Worms statt. Der TV Monsheim stellte hierbei 35 Teilnehmer, darunter 26 Turnerinnen und 9 Turner.

Am frühen Sonntagmorgen starteten die Teilnehmer der gemischten Wettkämpfe. Hieran nahmen 13 Turnerinnen. Erfreulich hierbei waren die guten Leistungen von Marie Dinger, Franziska Lahm, Julia Nientiedt, Annika Stundner, Emily Lechner und Vera Petry, welche sich alle unter den ersten 3 platzieren konnten. Emily Lechner und Vera Petry durften sich sogar über die Plätze ganz oben auf dem Siegerpodest freuen.

Zum ersten Mal ging Sarah Dannenfelser beim Trampolin Wettkampf an den Start. Sie zeigte eine tolle Übung und durfte sich am Ende über Platz 1 freuen.

Um 10 Uhr starteten dann die jüngeren Turnerinnen der Altersklasse 11 Jahre und jünger im reinen Gerätwettkampf. Hier nahmen 9 Turnerinnen teil. Für unsere jüngsten Turnerinnen Zoe Simonetti, Alexi Wuthe und Sümeyra Schulz- Özdemir bedeutete dies sich in einem starken, 25 Teilnehmer großen Feld, mit Kinder, die zu einem großen Teil 1 Jahr älter sind als sie, zu behaupten. Dies gelang ihnen sehr gut und Zoe konnte sich einen hervorragenden 14. Platz sichern. Sehr erfreulich waren hier auch die Ergebnisse von Hannah Scheuer, welche sich in ihrem Jahrgang über Platz 3 freuen durfte und Sarah Dannenfelser, die in ihrem Jahrgang 2. wurde.

Um 11 Uhr traten dann die größeren, insgesamt 3 Turnerinnen und unsere 9 Turner ihren Wettkampf an. Erfreulich hierbei waren die Ergebnisse von Luis Lankes und Johannes Klein, welche sich mit zweimal Platz 1 gegen ihre Konkurrenz behaupteten. Auch Jakob Klein konnte sich gegen die Konkurrenz behaupten und sicherte sich am Ende Platz 2 in seiner Altersklasse. Auch die Leistungen unserer Turnerinnen waren sehr erfreulich. In diesem Durchgang konnten sich alle 3 Turnerinnen unter den besten 10 platzieren. Lena Schulze konnte auch hier wieder beweisen, dass sie zurecht Gaueinzelmeisterin ist und sich ganz nach oben aufs Siegertreppchen stellen. Eva Dreißigacker konnte ihren guten zweiten Platz der Gaueinzelmeisterschaften auch hier verteidigen.

Um 13 Uhr ging es dann mit den Staffelläufen draußen auf dem Sportgelände weiter. Hieran nahmen wir mit 4 eigenen Staffeln und 3 Staffeln in Kooperation mit dem TV Mörstadt teil.

Nach den Staffelläufen ging es nahtlos mit dem Festnachmittag weiter. Hieran beteiligten wir uns mit zwei Hindernisstaffeln und einer Vorführung.

Der lange Wettkampftag wurde dann mit den Siegerehrungen beendet, wobei wir insgesamt bei den Turnerinnen vier Mal Platz 1, vier Mal Platz 2 und drei Mal Platz 3 für uns verbuchen durften. Bei den Turnern konnten wir zwei Mal Platz 1 und einmal Platz 2 und einmal Platz 3 verbuchen. Insgesamt durfte sich der TV Monsheim über 6 Gauturnfestsieger freuen.

Wir bedanken uns bei Kirsten Dannenfelser, Ute Nientiedt, Vera Petry und Manja Borger, welche als Kampfrichter für den TV Monsheim im Einsatz waren. Des Weiteren bedanken wir uns bei Selina Bachmann, Emily Lechner, Lena Spieß, Maria Koch, Anna Keth, Larissa Schäfer, Phillip Schäfer und Natascha Schäfer für die Betreuung der Turner und Turnerinnen während der Wettkämpfe. Ein großes Dankeschön geht an Lena Spieß und Eva Dreißigacker, welche mit großer Freude unsere Mannschaften bei der Hindernisstaffel unterstützt haben. Ein weiteres Dankeschön geht an alle Eltern, welche die Kinder in der Zeit zwischen den einzelnen Programmpunkten betreut und somit den Trainern einen angenehmen und reibungslosen Ablauf ermöglicht haben.

Für die Turnabteilung

Natascha Schäfer

Auszug aus der Siegerliste

WK 1.1            6-7 Jahre        2011/2012      weiblich

  1. Platz Zoe Simonetti 44,60 Punkte
  2. Platz Alexi Wuthe 43,60 Punkte
  3. Platz Sümeyra Schulz- Özdemir 41,10 Punkte

WK 1.3            9 Jahre            2009                weiblich

  1. Platz Hannah Scheuer 56,90 Punkte
  2. Platz Anne Kovacevic 48,90 Punkte
  3. Platz Nina Büttner 47,70 Punkte

WK 1.4            10 Jahre          2008                weiblich

  1. Platz Lea Müller 53,35 Punkte

WK 1.5            11 Jahre          2007                weiblich

  1. Platz Sarah Dannenfelser 60,50 Punkte
  2. Platz Luise Klein 55,50 Punkte

WK 1.7            13 Jahre          2005                weiblich

  1. Platz Lena Schulze                         58,50 Punkte

WK 1.8            14-15 Jahre    2003/2004       weiblich

  1. Platz Marie Borger 60,25 Punkte

WK 1.10          18-29 Jahre    1989-2000      weiblich

  1. Platz Eva Dreißigacker                   59,80 Punkte

WK 1.1            6-7 Jahre        2011/2012       männlich

  1. Platz Jona Bachmann                     46,10 Punkte
  2. Platz Moritz Scheuer                       45,20 Punkte
  3. Platz Benjamin Udart 44,00 Punkte
  4. Platz Noah Girschele 43,10 Punkte

WK 1.2            8 Jahre            2010                männlich

  1. Platz Luis Lankes                            55,40 Punkte
  2. Platz Maurice Weinberg                  47,90 Punkte

WK 1.3            9 Jahre            2009                männlich

  1. Platz Johannes Klein                      55,40 Punkte

WK 1.4            10 Jahre          2008                männlich

  1. Platz Finn Leineweber 51,20 Punkte

WK 1.6            12 Jahre          2006                männlich

  1. Platz Jakob Klein                             54,30 Punkte

WK 6.1            Trampolin        8-11 Jahre      2007- 2010 weiblich

  1. Platz Sarah Dannenfelser               26,45 Punkte

WK 3.1            7 Jahre +j.       2011+j.            weiblich

  1. Platz Marie Dinger                          25,15 Punkte

WK 3.2            8-9 Jahre        2009/2010       weiblich

  1. Platz Lucie Sperling                        30,00 Punkte

WK 3.3            10-11 Jahre    2007/2008       weiblich

  1. Platz Franziska Lahm                     35,45 Punkte
  2. Platz Sarah Schulze                        34,00 Punkte
  3. Platz Johanna Löwe                        33,70 Punkte
  4. Platz Selina Joachims 31,25 Punkte
  5. Platz Merle Potschien 30,45 Punkte
  6. Platz Viktoria Artelt 26,80 Punkte

WK 3.4            12-13 Jahre    2005/2006       weiblich

  1. Platz Julia Nientiedt                         39,25 Punkte
  2. Platz Annika Stundner                    38,25 Punkte

WK 3.5            14-15 Jahre    2003/2004       weiblich

  1. Platz Mareike Arme                        38,35 Punkte

WK 3.7            18-19 Jahre    1999-2000      weiblich

  1. Platz Emily Lechner                        44,35 Punkte

WK 3.10          40-49 Jahre    1969-1978      weiblich

  1. Platz Vera Petry                              35,55 Punkte

 

 

Zeltlager 2018 Gerbach

Wie jedes Jahr, hieß es auch 2018 zu Fronleichnam wieder Zeltlager für unsere Jugend beim TV Monsheim. Mit 29 Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 15 Jahren sowie einigen Eltern und einer starken Mannschaft von freiwilligen Betreuern ging es an Fronleichnam nach dem Mittagessen in einer langen Auto-Kolone los Richtung Donnersberg. Wie jedes Jahr waren wir auch 2018 wieder zu Gast am Campingplatz Donnersberg bei Gerbach und bewohnten dort für das verlängerte Wochenende unseren Stammplatz auf der Zeltwiese.

Nach Ankunft der Kinder wurde mit vereinten Kräften auch das komplizierteste Zelt zum Stehen gebracht und so waren wir für alle Wetter und Eventualitäten gewappnet und konnten das Wochenende genießen.

Bis auf ein kleines Unwetter, dessen Randausläufer uns in der Nacht von Donnerstag auf Freitag streifte, konnten wir bei bestem Wetter und überwiegend strahlendem Sonnenschein ein tolles Wochenende mit Spielen, Spaß und allerlei Beschäftigungen genießen.

Neben dem wie immer beliebten See zum Schwimmen und Abkühlen waren allerlei Aktivitäten geboten – von Volleyballspielen bis Stockbrot und Marshmallows am abendlichen Lagerfeuer war für jedes Kind und jeden jungen Erwachsenen etwas dabei um sich die Zeit zu vertreiben.

Höhepunkte des Jahres waren die Reflektor-Wanderung am Freitagabend bei der die Kinder in Gruppen einen versteckten, mit Reflektoren im Wald gekennzeichneten Pfad ausfindig machen mussten, um zurück zum Campingplatz zu finden sowie das Chaosspiel am Samstag, bei dem auf dem gesamten Campingplatz Aufgaben für die Kinder verteilt waren – von Sackhüpfen bis Apfel-Tauchen.

Ein ganz besonderer Dank nochmal an die Betreiber des Campingplatzes, die uns wie jedes Jahr großartig beherbergt haben und uns in diesem Jahr die Reflektor-Wanderung als kostenlose Attraktion für die Kinder ermöglicht haben!

Auch den vielen Betreuern und Eltern danken wir für ihren tollen Einsatz vor, während und nach dem Zeltlager!