Alle Artikel von admin

Absage Turnschau und Silvesterball 2020

Aufgrund der aktuellen Situation und zum Schutze von uns allen, hat sich der Vorstand des TV Monsheim schweren Herzens dazu entschieden, unsere Turnschau am zweiten Advent sowie unseren Silvesterball in diesem Jahr abzusagen. Wir sehen uns aktuell nicht im Stande, die Veranstaltungen so auszurichten, dass hierbei die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und ehrenamtlichen Helfer garantiert ist.

Wir hoffen im nächsten Jahr wieder mit Euch feiern zu können.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Einladung zur Mitgliederversammlung am Freitag, 20. März 2020

im TV Vereinsheim, Bahnhofstraße, Beginn 20.00 Uhr.

Tagesordnung

  1. Begrüßung, Totenehrung
  2. Verlesung des Protokolls 2019
  3. Genehmigung des Protokolls 2019
  4. Bericht des Vorsitzenden
  5. Bericht des Kassenwarts
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Bericht der Fachwarte
  8. Aussprache zu den Berichten
  9. Wahl eines Wahlleiters
  10. Entlastung des Vorstandes
  11. Wahl des 1. Vorsitzenden
  12. Neuwahlen
  13. Wahl der Kassenprüfer
  14. Bestätigung der Jugendwarte
  15. Anträge
  16. Verschiedenes

Anträge zur Mitgliederversammlung müssen spätestens eine Woche vor Versammlung beim 1. Vorsitzenden, Herrn Norbert Müller, Ernst- Ludwig- Str. 1, 67590 Monsheim eingereicht werden.

Anpassung der Mitgliedsbeiträge

Durch eine Anhebung der Mindestbeiträge des Sportbundes Rheinhessen, müssen die Mitgliedsbeiträge für die Vereinsmitgliedschaft ab dem aktuellen Jahr leider wie folgt angepasst werden:

Erwachsene: 6€ / Monat
Kinder: 4€/Monat

Weiters wird der Abbuchungsrhythmus für die Beiträge von Kindern und Jugendlichen von Jährlich auf Vierteljährlich umgestellt.

Vom Pech verfolgt

Am Samstag, den 26.10.2019 fanden in Bodenheim die Rheinhessen Meisterschaften statt. Für unsere Mädchen im Jahrgang 2004 und jünger in der LK2 war dies kein leichter Wettkampf.
Im Vorfeld musste die Mannschaft viele Schicksalsschläge einstecken. Zunächst hatte sich eine der stärksten Turnerinnen der Mannschaft, Mareike Arms, vor 2 Wochen das Daumengelenk angebrochen und fiel somit für den Wettkampf aus. Am Montag vor dem Wettkampf dann der nächste Schock.
Lea Woiznick-Born, die jüngste im Team, verletzte sich schwer nach einer Landung am Stufenbarren. Auch sie konnte die Mannschaft am Wettkampf nicht unterstützen. Dennoch wollte die Mannschaft alles geben und zeigen, dass das harte Training der letzten Monate nicht umsonst gewesen sein soll. Und so traten sie am Morgen zum Wettkampf an. Julia gelang zum ersten Mal am Stufenbarren eine Kippe im Wettkampf. Sarah zeigte einen tollen Überschlag am Sprung. Lena und Marie konnten am Boden überzeugen und
wichtige Punkte sammeln. Am Ende hieß es Platz 6 für unsere Mädchen.

Wir sind super stolz auf euch, denn ihr habt euch nicht unterkriegen lassen.
Jetzt heißt es fleißig weiter trainieren und im neuen Jahr wieder voll angreifen.
Wir wünschen Mareike und Lea gute Besserung und vor allem Lea viel Geduld.
Wir bedanken uns bei Larissa Schäfer für die Betreuung der Mädchen während des Wettkampfes und bei Natascha Schäfer, die für uns als Kampfrichter im Einsatz war.